Audio: Die digitale Gesellschaft

Von gläsernen Menschen, Beschäftigtendatenschutz und Rabattmarken

Vortrag von Torsten Weber

gehalten am 4. Dezember 2018 auf einer Veranstaltung von ver.di-Bezirk Stuttgart

– Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Autors –

In der Arbeitswelt, im Privatleben, in Staat und Gesellschaft ist die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Was vor wenigen Jahren noch Science Fiction schien, ist heute Standard und führt nicht selten zu massiver Arbeitsverdichtung. Die Anforderungen an die Beschäftigten ändern sich. Gleichzeitig verändern sich Geschäftsmodelle weltweit in rasanter Geschwindigkeit.

Und während der europäische Gesetzgeber eine vereinheitlichte Datenschutzgrundlage geschaffen hat, geben immer mehr Menschen immer mehr Daten an anderer Stelle freiwillig preis.

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung über Gegenwart und Zukunft der digitalen Gesellschaft und ihrer Arbeitswelt. Der Referent gibt einen Überblick über den aktuellen Stand digitaler Technologien und diskutiert mit den Teilnehmenden die sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen.

Torsten Weber ist Leiter der Technologie- und Innovationsberatung beim DGB-Bildungswerk in Bayern

Be Sociable, Share!