Youth Against Antisemitism 2018: Vortrag, Konzert, DJs

Samstag/Sonntag, 1./2. Dezember 2018, Esslingen/Neckar                                       Beginn Samstag 20.00 Uhr, Ende Sonntag, 3.00 Uhr
KOMMA Kultur, Maille 5-9

Im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2018 der Amadeu Antonio Stiftung laden wir am Samstag, dem 01.12. zu Youth Against  Antisemitism: Ein Abend mit Vortrag, Bands und DJs.

Eintritt frei

Vortrag (20:00): Antisemitismus im Rechtsrock, Referent Timo Büchner  (Amadeu Antonio Stiftung)
Live (21:30): Die Säulen des Kosmos (Dada Pop, Disco, Stuttgart)
DJs (22:30): Ema (Kippen und Kosmetik DJ-Team), Clara aka DJ Alnatunes – Techno, House, Electro
Essen: Veganes und Goldstar

Vortrag                                                                                                             Antisemitismus im Rechtsrock, Timo Büchner                                                           Musik nimmt eine bedeutende Stellung im Leben junger Menschen ein, transportiert Emotionen und unterschiedlichste Inhalte. Im Rechts Rock finden sich antisemitische Texte. Timo Büchner zeigt anhand erschreckender  Beispiele, wie antisemitische Bilder und Stereotype in den Texten verschlüsselt werden. Zudem beschäftigt er sich mit der Frage, inwiefern der Antisemitismus im RechtsRock mit antisemitischen Erscheinungen in der deutschen Musikszene in Verbindung steht.
Timo Büchner studierte Politische Wissenschaften, Soziologie und European Studies an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Hong Kong Baptist University sowie Jüdische Studien an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. In der Initiative »Mergentheim Gegen Rechts« engagiert er sich seit 2014 gegen die extreme Rechte. Zuletzt veröffentlichte er »Weltbürgertum statt Vaterland« bei Edition Assemblage.

Band
Die Säulen des Kosmos (Stuttgart)
Das Duo besteht aus Sänger Flávio Bacon (Human Abfall) und dem Organisten Peter Proton. “Die Säulen des Kosmos sind eine exklusiv, futuristisch und dem Vergangenen abgewandte Glaubensgemeinschaft die zu einer Info-Messe einlädt. Prediger Flávio Bacon (Human Abfall) und Organist Peter Proton (Acabah Rot) spielen elektronischen Post Punk irgendwo im Niemandsland zwischen DAF, Neu! John Carpenter und der dunklen Seite der Italo Disco.”

DJs
Ema (Kippen und Kosmetik DJ-Team), Clara aka DJ Alnatunes – Techno, House, Elektro
2 junge DJs spielen Techno, House und Elektro und zwar mit Liebe und drive.

Mit dieser jährlichen Veranstaltung setzen wir ein Zeichen gegen aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus.

Veranstalter
KOMMA Jugend und Kultur Esslingen, Junges Forum der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft Region Stuttgart e.V, Emanzipation und Frieden e.V. Empfohlen vom Freien Radio Stuttgart. Im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus der Amadeu Antonio Stiftung.

Siehe auch auf Facebook

 

 

 

Be Sociable, Share!